Naturcamp

Für ein besonderes Gruppenerlebnis biete ich in den Ferien, als Schulreise mit Übernachtung oder Teamentwicklung das «Naturcamp» an. Bei diesem direkten Naturerlebnis ist alles mit dabei: Knotenkunde, Camp-Aufbau, Holzsammeln, Feuerküche sowie Schnitzen, Spiel und Spass. Wir übernachten gemeinsam in der Natur. Der respektvolle Umgang mit Mensch, Natur und Umwelt steht dabei im Vordergrund. 

Themen, Wünsche und Beobachtungen der Teilnehmenden werden aufgegriffen und in der Gruppe thematisiert. So eignen sie sich ganz spielerisch Wissen an. Die spannende Erfahrung, im Freien zu übernachten, wird für viele zur Mutprobe. Wir hören nachtaktive Tiere, beobachten Bewegungen am Sternenhimmel, nehmen unbekannte Geräusche wahr – vielleicht besucht uns sogar ein Igel auf der Wiese oder ein Dachs schleicht vorbei. Meist lassen sich Fledermäuse beobachten und am Lagerfeuer wird abends gemütlich gesungen und es werden Geschichten erzählt. 


Draussen lernen

  • Die Teambildung und Zusammenarbeit in der Gruppe werden gestärkt
  • Förderung der Sozialkompetenz und Selbsteinschätzung, sowie der Ausdauer und Konzentration
  • Intensivierung des Verantwortungsbewusstseins
  • Sensibilisierung fürs Zeitmanagement
  • Schärfung der Wahrnehmung mit Anregung aller Sinne

Informationen

  • Altersgruppe: Geeignet für Kinder ab 7 Jahren
  • Dauer: 2 Tage mit 1 Übernachtung, nach Absprache auch länger möglich
  • Begleitperson: Nur mit mindestens einer zusätzlichen Begleitperson möglich
  • Kursort: Idealerweise im Wald mit bestehender Feuerstelle, oder auf dem Areal von "draussen erleben" in Therwil
  • Material: Holz wird gesammelt, Lebensmittel und Kochutensilien sowie Blachen und Seile werden von "draussen erleben" gestellt
  • Kleidung: Dem Wetter entsprechend gekleidet, Wechselkleider
  • Persönliche Sachen: Rucksack mindestens 35 Liter, Schlafsack, Isomatte, Trinkflasche 0.75 Liter, Waschutensilien → Packliste wird vorgängig abgegeben
  • Verpflegung: Meist ein 3-Gang-Menü. Die Menüauswahl wird vorgängig zusammen besprochen. Ich nehme auch Rücksicht auf Allergien und Intoleranzen
  • Durchführung: Mindestens 8 Teilnehmende. Bei extremen Wetterbedingungen (Sturm, Gewitter) wird der Kurs verschoben