Naturbauprojekte

Naturbauprojekte sind ideal für Teambildung und Förderung der Zusammenarbeit in der Gruppe sowie für die Stärkung der Sozialkompetenz jedes Teilnehmenden. Jedes Gruppenmitglied muss sich einbringen, damit ein Projekt fertig gestellt werden kann. 

Die Aufgaben teilen die Gruppenmitglieder selbstständig unter sich auf. Das benötigte Material steht den Teilnehmenden in der Natur zur Verfügung. Der Kreativität steht dabei nichts im Weg: Ein Baumstamm oder ein Wurzelballen dient beispielsweise als Theaterkulisse, aus Tannenzapfen und Stöcken werden Spielfiguren und Wurzelhöhlen dienen als Zwergenhäuser. Am Bach werden Staudämme und Brücken gebaut, am Waldrand entstehen Hütten und auf der Wiese ein farbenfrohes Mandala aus allerlei Naturmaterial.

Meine Aufgabe liegt darin, die Gruppe zu begleiten, zu beobachten und auf Nachfrage zu unterstützen oder mit punktuellen Inputs ihrem Ziel näherzubringen. 

Draussen lernen

  • Teambildung und Zusammenarbeit in der Gruppe
  • Risikomanagement und Selbsteinschätzung
  • Stärkung der Sozialkompetenz und des Selbstbewusstseins
  • Kreativität

Informationen

  • Altersgruppe: Geeignet für Kinder ab 4 Jahren
  • Kursort: Je nach Projekt im Wald - aber auch auf Wiese und Privatgrundstück möglich, oder auf dem Areal von "draussen erleben" in Therwil
  • Material: Wird selbstständig in der Natur gefunden
  • Kleidung: Vorzugsweise festes Schuhwerk →  dem Wetter entsprechend gekleidet
  • Verpflegung: Ist Sache der Teilnehmenden
  • Durchführung: Bei extremen Wetterbedingungen (Sturm, Gewitter) wird der Kurs verschoben
  • Teilnehmerzahl: Wird individuell besprochen; je nach Alter der Kinder sind eventuell weitere Betreuungspersonen notwendig
  • Dauer: 2 Stunden